Eren Can Erol

Das Leben des 1994 in Augsburg geborenen Musikers wird durch das intensive Interesse seiner Familie von klein auf von der Musik geprägt. Er wird beeinflusst vom Radio, das in seinem Elternhaus viel gehört wurde und von den Liedern, die seine Mutter gesungen hat. Seine ersten musikalischen Erfahrungen sammelte er mit 6 Jahren, da der Nachbar Ilhan Çayoğlu Bağlama unterrichtete. Zwischen den Jahren 2012-2016 war er anfangs nur als Chorsänger, später auch als begleitender Perkussionist. Mitglied bei einem Chor für klassische türkische Musik.


2015 entdeckte er für sich das Instrument Oud und hat sich musikalisch weiterentwickelt, indem er der Chorleiter des Chors für klassische türkische Musik in Bobingen wurde. Im Jahr 2018 bestand er die Aufnahmeprüfungen für den Weltmusik-Studiengang an der Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim und ist momentan in seinem Abschlussjahr.

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram